Ungedruckte Texte

Warum politische Aktivität einer Studentengemeinde ? Thesen. Zur Klausur der ev. Studentengemeinde Tübingen 17. 12. 1966

Bibel und Revolution. Vortrag in der Arbeitsgemeinschaft christlich-.marxistischer Dialog 15. 10. 1967

Kaufet die Zeit aus! Eph. 5, 15-21 – Exegese und Meditation zur Studentengemeindeklausur Liebfrauenberg 24.10. 1968

Verwertung von Information, Wahrnehmen, Beurteilen, Entscheiden. Zu Hans Thomae: Der Mensch in der Entscheidung. Referat in einem Psychologischen Seminar Univ. Tübingen 1973f.

Einstellungsänderung. In: ebd.

Gemeindesoziologische Aspekte zur Beschreibung einer schwäbischen Kleinstadt. 1974

Zur Rezeption der Gemeinwesenarbeit in der BRD im kirchlichen Bereich. 44 S + Anhang. Tübingen 1975

Zum Verhältnis von Erwachsenenbildung und Gemeinwesenarbeit. Freie wissenschaftliche Arbeit für die Diplomprüfung für Pädagogen an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. 108 S. + Anl. Tübingen 1976

Institutionelle Bedingungen der kirchlichen Erwachsenenbildung. In: Ringvorlesung der Freien Universtät Berlin (FU) 5 5. 1977

Entwicklungstendenzen in Erwachsenenbildung in der Bundesrepublik Deutschland seit 1945. Vortrag bei Europäische Akademie 6. 1.1978

Die Mittlere Generation in unserer Kirche. Einführung zum Thema der Kreissynode Neukölln 20.-21. 10. 1978

Berufsperspektive: Aus- und Fortbildung für Erwachsenenbildung. Vortrag bei der Europäischen Akademie Berlin. 1979

Das Leiden Christi und die Leiden unserer Zeit. Exposé für ein Gemeindeseminar zur Passionszeit. o. J.

Theologie, Sprachwissenschaft, Symbolik. Studie bei Prof. Horst Schwebel, Universität Marburg. 1985

Analytische Forderungen an die Kirchen. Zu einem Gespräch in „Offene Tür“ [kath.] 16. 10. 1985

Ökumene von evangelischer Seite gesehen – ein Weg zur christlichen Glaubensverbreitung. Einleitung zum Gespräch in der [kath.] Gemeinde St. Joseph. 2. 7. 1985

Von der Bereitung zum Sterben. Ein Durchgang durch die „Geschichte des Sterbens“. Vortrag bei Tagung in der Ev. Akademie Berlin (West) 18.-22. 2. 1985

Kirche aktuell. Leserbrief an „kirche aktuell“. 1. 4. 1986

Geschichte der Stadt – Geschichte der Kirche. Bericht des Vorsitzenden für die Landeskirchliche Vorbereitungsgruppe zum Stadtjubiläum. 15. 11. 1986

Zum Ostergeschehen: Thesen. Zu einem Bibelseminar Ostern 1987

Männer und Frauen – nach den Pastoralbriefen. Zu einem Bibelseminar 10. 9. 1987

Schlußbericht des kirchlichen Beauftragten für die 750-Jahrfeier der Stadt, erstattet der Synode November 1987

Zu 1. Mose 22: Das OpferAbraham, Isaak, Gott und der Widder. Zu einem Bibelkurs zum Alten Testament 17. 3. 1988

Warum beten wir? Gesprächsbeitrag zum Interreligiösen Gespräch 26. 3. 1988 im Michaelsheim – aus christlicher Sicht.

Bruder Franz, Wassilij Blashennyi und andere Narren. Für Robert Jungk Mai 1988

Meine biblische Geschichte ist Matth. 11, 16-19. Zu einer Leitungskreisklausur Juni 1988.

Weisheit in Israel. Zu einem Bibelkurs Altes Testament August 1988

Leserbrief an die Redaktion des Petrusblatts, z. H. Volker Henze, zu „Anglikaner – schwerer Rückschlag“ [aus Anlaß seiner Stellungnahme gegen die Frauenordination in der Anglikanischen Kirche].

Dante – Lesung. Zwischen Inferno und Paradies: Die Göttliche Komödie. Zur Lesung in der Hochmeisterkirche 25. 6. 1988

Schauspieler lesen die Bibel. Eine Einladung der Evangelischen Kirche [in die Hochmeisterkirche nahe der Schaubühne] aus Anlaß des 450jährigen Jubiläums der Einführung der Reformation in Brandenburg. 12. 9. 1988

Zum Streitgespräch mit Karl Deschner. (zu seinem Buch: „Warum ich Agnostiker bin“) 20. 9. 1988 Akademie der Künste

Wie beurteilen wir das kirchliche Handeln an und mit Erwachsenen? Zur Erwachsenenbildung in der Kirche. Thesen zu einem Gespräch mit der Ev. Frauenhilfe 14.- 18. 11. 1988

Begrüßung von Gästen bei der Berliner Ökumenischen Versammlungimhaus der Kirche Bußtag 1988

Laudatio Rainer Bürgel. 14. 5. 1990

Die Psalmen. Zu einem Bibelkurs zum Alten Testament. 28. 6. 1990

Theologie und Semiotik. Studie bei Prof. Rainer Volp Universität Mainz 1990

Zur Ausstellung Solveig Albrecht – Wahl in Epiphanien. 19. 2. 1991

Wieland Schmiedel in der Französichen Friedrichsstadtkirche. 1991

Außen und Innen. – die Kirche doppelt erlebt [zu einer Kunstaktion in/an der Kirche Neu-Tempelhof] 21. 3. 1991

Ulrich Kunna: Das „Krebsgeschwür der Philosophie“ Zu des Comenius Auseinandersetzung mit Descartes. 1992

Erwachsenenbildung. Thesen zum Gespräch mit dem Predigerseminar Brandenburg. 18. 6. 1992

FREMD/in/durch/für/UNS. Zu einer Wanderausstellung anlässlich des Ev. Kirchentags Mnchen 1993

Thesen zur Konferenz für Erwachsenenbildung und Stabilisation an der Janus Pannonius Universität Pecs, Ungarn, 1993

Konflikte in Chancen verwandeln – Erfahrungen in der interkulturellen Begegnung in Europa. Referat zum Ökumenischen Symposion 30.9.1994 in Sibiù/ Hermannstadt. Deutsch-Rumänische Gesellschaft in Verbindung mit der Ev. Akademie Hermannstadt)

Kunstdienst-Andachten im Berlin Dom, wöchentlich mittwochs, 1995 – 2005 (thematisch festgehalten bis 1999)

Kunst-Gottesdienste mit Predigten im Berliner Dom, sechs Mal jährlich, 1995-2005

Zur Eröffnung des Comeniusgartens in Berlin. 1995

Eröffnung der Ausstellung „Kreuzweg des Lichts in Verbindung mit dem Pfingst-Oratorium [Obertonkonzert] von Michael Vetter „Pfingstereignisse im Berliner Dom“. 15. 5. 1995

Begrüßung beim Empfang nach der Première der „Amerikanischen Päpstin“ im Berliner Dom am 28. 11. 1995

Ausstellungseröffnung „Die Elemente. Arbeiten zum Thema Schöpfung“ von Cora Fisch, Joachim Kobe, Steffen Mertens, Karla Sachse (kuratiert von Ralph Wünsche) 1996

Ansprache zum 24. April 1997 – [Genozid-] Gedenkfeier des Zentralrats der armenischen Verbände und der Diözese der Armenisch-Apostolischen Kirche in Deutschland. Köln Groß St. Martin

Eindrücke und Beobachtungen von Graz [Zweite Europäische Ökumenische Versammlung], 1997

Ansprache zur Vorstellung der CD „Französische Romantik. Andreas Sieling an der Sauerorgel im Berliner Dom“ 26. 11.1997 im Berliner Dom

Secular art in Sacral room – Some observations of a practitioner. Vortrag bei der internationalen Tagung von Art and Christianity [ACE, Sitz in London], New York – Manhattan Bible Institute, 1997

Schlussansprache zur Übergabe der Skulptur von Karl Biedermann Für Dietrich Bonhoeffer“ am Kirchplatz vor der Kirche Sv. Elsbiety in Wroclaw 24.4.1997 in Anwesenheit des Herrn Kardinal Gulbinowicz, der Bischöfe Huber (ev.), Berlin, Bogusz, Wroclaw (ev.-luth.-) und Nossol, Oppeln (r-kath.) sowie Bundestagsvizepräsident Thierse, Berlin

Vortrag in der Berliner Domgemeinde zur Armenischen Kirche und ihrer Geschichte und Gegenwart 3. 2. 1998

Zu „Fundstücke der Zeit“., Grafiken, Aquarelle, Bilder aus der Ukraine von Tatjana Bachtowa und Wolodimir Bachtow. St. Matthäus 28. 2. 1998

Berliner Kunstherbst: Zweites ArtForum Berlin und Sigmar Polke. 1999

Begrüßung Bodil Kaalund [dänische Bibelillustratorin] aus Anlaß ihrer Ausstellung. Im Kaiserlichen Treppenhaus des Berliner Doms 12. 2. 1998

Eröffnungsansprache zu den Ausstellungen zu „Religion in der Stadt von morgen“ in vier Kirchen in Görlitz, 4. 65. 1998

Religion in der Stadt von morgen – Anregung einer fälligen Diskussion. Studientag mit der Ev. Akademie Berlin in der Kirche St, Matthäus am Kulturforum. 1998

Zu Jorinde Gustavs Kreuzweg der Frauen. Stralsund 1998

Finissage Marie Luise Frey „Der Rose Schein“ in St. Thomas, Berlin 29 4. 1999

Kirchen – offene Räume für urbanes Christentum. Einladung zu einem beweglichen Umgang mit dem Kirchenraum. Vortrag im Rahmen der Reihe der Ev. Akademie Berlin „Kirche(n) in der Stadt. 24.9.1998 in der St. Matthäus-Kirche Berlin

Jorinde Gustavs: Kreuzweg der Frauen. Zur Vernissage in der Nikolaikirche Stralsund 28. 5. 1999

Nachruf auf S. Heiligkeit Karekin I Katholikos Aller Armenier im Ökumenischen Gottesdienst beim fest der Völker Berliner Dom 3. Juli 1999

Grußwort für Christhard-Georg Neubert zu seiner Einführung als Kunstbeauftragter der Landeskirche und Direktor der Stiftung St. Matthäus 26. 9. 1999

Geleitwort zu Rajko Djuric: „Auf der Suche nach der verlorenen Seele“ – betr. die Kultur der Roma, sowie Nachwort. Beim Verlag Hentrich Berlin 1999

Zum Interreligiösen Gespräch: Islam – Christentum, Ankara 1999

„Porträts“. Bilder des realistischen Malers Sigurd Kuschnerus, oder: warum es weder mit dem Realismus noch mit dem Porträt ganz einfach ist. Ansprache zur Vernissage im Winterrefektorium des Brandenburger Doms 8. Jul 2000

Doku-Film für das Armenische Fernsehen: Evangelische Kirche und Armenisch-Apostolische Kirche. Im Jubiläumsjahr der Begründung der ersten christlichen Staatskirche 301-2001. Jerevan 2001

Begrüßung zu Gedenkkonzert für [Oberkantor] Estrongo Nachama Berliner Dom, 3. 5. 2001

Grußwort [im Auftrag der EKD] bei Kirchweihe der ev, Dorfkirche Berlin-Schöneberg als äthiopisch-orthodoxe Emanuelkirche und Einführung des Geistlichen der äth.-orth. Tewahedo-Kirche Abba Haile Leul Gerimna, Alt-Schöneberg 3. 2. 2001

Ansprache bei der Kundgebung zugunsten von Vater Yussuf Akbulut am 17. 2. 2001, Kurfürstendamm Berlin

Zur Ausstellung Dietrich Stalmann „Aura – Gelobtes Land“ Parochialkirche, 5. 4. 2001

Moderne Kunst – Religiöse Kunst? Neue Sprachen der Kunst. Vortrag bei der Kath. AG Kurt – Huber – Kreis. Kath. Akademie 9. 9. 2001

The Contemporary Art in the Time of a Chjanging Millennium. Vortrag in

Tschenstochowa bei der Triennale sakraler Kunst 2001

Warum das Kreuz Heilszeichen sein kann. Bild-Vortrag bei der Künstlertagung in Andechs 2001

Augen der Zeit. Begrüßung für Rajko Djuric zur Lesung im Literaturhaus Berlin. 2002

Lisbeth Zwerger. Illustrationspreis für die Illustration der Bibel (erschienen bei: Deutsche Bibelgesellschaft/Verlag Katholisches Bibelwerk, verliehen von Gemeinschaftswerk Evangelischer Publizistik GEP). Laudatio im Rathaus von Frankfurt/M im Rathaus Am Römer. 2002

Die Flugzeugbilder 1983-89. Begrüßung Lutz Friedel zur Vernissage im DOMicil, Galerie des Kunstdienstes der Ev. Kirche im Berliner Dom. 2002

Ein Vortragekreuz für die neue Versöhnungskirche in Wedding – geschaffen von Chavarch Khatchatrian – zum 6. Oktober 2002

Ehrung von Katharina von Bora zum Gedenken an ihren 450. Todestag am 20.12.2002. Ansprache am 4. 4. 03 in der Tauf- und Traukapelle des Berliner Doms.

„Ave Maria“ Zur Vernissage in St. Marien [beim ÖKT Berlin] 2003

Was ist der Ursprung? Was ist die Zukunft? Zu Sebastian Engelbrechts Sorge um protestantische Identität. [Ein Leserbrief als Diskussionsbeitrag zu einem Text zum Ökumenischen Kirchentag in Berlin 2003]

Zum Holocaust-Mahnmal für die Cinti und Roma in Berlin. Rede beinm Holocaust – Kongreß 22.-25. 5. 2003 im Haus der Kulturen der Welt, Berlin

Zwei Briefe an Bischof Dr. Wolfgang Huber zur Frage des Amtsverständisses in reformatorisch-ökumenischer Perspektive, bezogen auf einen epd-Bericht im Juni 2003

Laura M. Sager (University of Texas, Austin): German Unification: Concepts of Identity, East and West. In: „The German Quarterly“ 76.3 2003, S. 273-288) – Übersetzung aus dem Amerikanischen für Jürgen Rennert: Deutsche Einheit: Identitätskonzepte in der Lyrik –östlich und westlich

1. Europäisches Symposion zur Kunst der Zisterzienser 14.- 17. 8. 2003 in Kloster Lehnin – Eröffnungsansprache

Religion und Fundamentalismus: ein Gespräch mit Gewerkschaften (Moderation Thomas Flügge) 20. 8.2003

Was macht die Kunst? Vortrag in der Nordendgemeinde im Blick auf die Restaurierung einer Jugendstilkirche. 14. 1. 2004

Die Rolle heiliger Bücher in der Kunst. Zur Tagung der EKD „Leute des Buches. Über den Umgang mit den heiligen Schriften“. Bremen Haus Hügel 1. – 5- 3. 2004

Church and Art. Tagung in Tschenstochau (Galeria Meiejska) 23. – 24. 4. 2004 – zwei Vorträge:

I. Nachkriegs-Kirchenbau, Kirchenerhaltung und Neue Nutzung

II Kirche und zeitgenössische Kunst

Bilder der Apokalypse in alter und moderner Kunst, hier am Leitfaden der Facundus-Handschrift des Beatus-Apokalypse-Kommentars u. a. Vortrag in der Pfarrfrauenbibelwoche 14.- 18. 5. 2004 (Leitung Heidi Richter und Karin Picard)

Zusammenarbeit des Kunstdienstes der EKU/UEK mit Polen und polnischen Künstlern. Bericht an die Synode der Ev. Landeskirche (EKBO aus Anlaß der Vereinigung mit der Kirche der schlesischen Oberlausitz) 2004

Aufgaben und Arbeit des Kunstdienstes der Ev. Kirche miot Sitz am Berliner Dom. Vortrag und Führung von ver.di – Gewerkschaftlern im Rahmen der Tagung „Religion und Fundamentalismus“ 1. 12. 2004

„Die Kunst der Armut“. Zur Ausstellungseröffnung in der Passionskirche 4. 2. 2005

Postmodernity. Art and Church – Aspects from PostWarGermany. Vortrag in NY bei der ACE-Tagung 1. -4. 6. 2005

„Der Völkermord an den Armeniern und den syrischen Christen“ Kommentar zu Abschluß der Tagung der Ev. Akademie Berlin und der Gesellschaft für bedrohte Völker, Tagungshaus Schwanenwerden 4.-6. 3. 2005

Armenischer Völkermord. Antworten zu Fragen von Ischchan Tschiftdjan 15. 3. 2005

Zu „Himmel auf Erden 1000 Jahre Christentum“ – Marie Luise Frey: Madonna im Rosenhag. Abteikapelle Zinna. Juni/Juli 2005

Geistliche Gewänder und textiler Schmuck für den Gottesdienst ausFinnland und Deutschland. Vernissage 22. 5. 2005 in der Nordkapelle von Kloster Lehnin 22. 5. 2005

Stichworte zu einer Konzeption für den Kunstdienst in einer künftigen Trägerschaft durch die EKD (inernes Arbeitspapier). 2005

Ein Rückblick nach 30 Jahren auf eine noch immer ausstehende Auseinandersetzung. Zu J. Ratzingers Kritik (1974) an Josef Nolte: Dogma in Geschichte (1971). Ein Gruß zum 65. Geburtstag. 2005

Ausstellungseröffnung Zehlendorfer Künstleroin der Ernst-Moritz-Arndt-Kirche am 20. 10. 2005

Interreligiöses Millenniums-Kunstprojekt Istanbul. Gabriela Nasfeter im Kunstdienst der Ev. Kirche. Ansprache bei der Armin-T-Wegener-gesellschaft 1. 4. 2006

Dietrich Bonhoeffer und Berlin – Streiflichter. Rede beim Symposion in der Leopoldina-Universität Wroclaw in Zusammenarbeit der deutschen und polnischen Dietrich-Bonhoeffer-Gesellschaften. Zum 100. Geburtstag Dietrich Bonhoeffers, geb. in Breslau/Wroclaw 2006

Autori gratias agens (lat. Glückwunsch für Andreas Fritsch zum Neujahr 2006)

Ave Maria: Der Himmel auf Erden. Einführung zur Ausstellung in Kassel Christuskirche 14. 01. 2006

Die Hl. Drei Könige von Baldung-.Grien. Christliche Bildbetrachtung[im Dialog über Kunstwerke in der Nationalgalerie und anderen Staatlichen Kunstsammlungen] 27. 4. 2006

Tun wir uns selber den Gefallen. Zu Klaus Bergers „Glaubensspaltung ist Gottesverrrat (in „die kirche“ Nr. 9 Febr. 2006) [betr. Ordination und Amts-Sukzession]

Ansprache bei der armenisch-deutschen Gegendemonstration gegen die türkischen Nationalisten am Stein-Platz 24. 4. 2006

Zu Heiner Küenzlen: Protestantisches Weltforum (in: „zeitzeichen“ 2006). Leserbrief an die Redaktion und den Autor. 2006

Für Hella Santarossa zur Gestaltung der Friedhofskirche Elberfeld. Ein Konzept der Glasfenstergestaltung. 30. 8.- 2006

Heilig und Profan. Vortrag bei Künstler-Bibelwoche 2006 im Dietrich-Bonhoeffer-Haus Berlin, 17. 11. 2006

Wohin? Ausstellung Hella Rost – Eröffnungsansprache Im Antikriegsmuseum Berlin-Wedding 27. 1. 2007

Mehrfach daneben. Leserbrief an den Tagesspiegel bezüglich Claudia Keller: „Künstler beklagen fehlenden Ernst in de ev. Kirche“ am 11. 2. 2007

Welche Zielpunkte und welche Stand-Punkte in der Ökumene ? Bericht vom Symposion für Kardinal Kasper in Vallendar im Juni 2007 (an die kath. Sonntagszeitung übermittelt)

Gedenken an Eva Pohle. Frz. Friedrichsstadtkirche 12. 7. 2007

Ingeborg Heppner: „ein Neues schaffen“ – Malerei und Zeichnung. Samariterklirche. Vernissage 21. 7. 2007

Leserbrief an die taz zu einem Artikel voller Fehler und Fehlurteile („Andacht im Goldrausch“ 17. 8. 07)

Das Wirken des Berliner Hofpredigers D. E. Jablonski für die Einheit der Kirchen. Vortrag vor der Arbeitsgemeinschaft für Berlin – Brandenburgische Kirchengeschichte in der Theologischen Fakultät Berlin am 25. 10. 2007

taz – Anti-Reli? Leserbrief an die taz am 23. 1. 2008

F. D. E. Schleiermacher (1768-1834) – Theologe und Kirchenreformer. Vortrag in der Ernst – Mortz – Arndt – Gemeinde 16. 3. 2008

Leserbrief zur Aserbaidschan – Beilage zu Ostern des Tagesspiegels zum „Kulturjahr Aserbaidschan 2008“

Zu Christiane Hochbaum – Ausstellungseröffnung „Lebensgarten“. Berlin Studio Bildende Kunst John-Siegstr. 13. 1. 6. 2008

Der Erzengel Michael mit der Seelenwaage von Bartolomäus Vivarini (1430-1^491). Christliche Bildbetrachtung in der Gemäldegalerie am 25. 9. 2008 (mit Birgit Blaß-Simmen)

„Himmlisches Mahl“. Entwurf für eine Broschüre zur Unterrichtung der Gemeinden über den ökumenischen Stand der Dinge. Herbst 2008

Nerses Schnorhali – Ecumenism in medieval time, example for modern times

Verantwortung für die Schule fordert Bildung in Religion. Leserbrief an „taz“ (zu Christian Füller: „Verrat am christlichen Auftrag“ vom 15. 1. 09)

Grundgesetz außer Kraft“? Leserbrief an Spiegel / Kultur zum Essay von Julia Franck „Staat und Religion“ vom 19. 1. 09

Giotto: Kreuzigung und Rothko: Marientod. Christliche Bildbetrachtung mit Stefan Weppendorf. Gemäldegalerie 26. 2. 2009

Zu Claudia Kellers Bericht zu Johanna Haberer. Leserbrief an den Tagesspiegel und die Autorin. 18. 3. 2009

Rogier van der Weyden: Lukas malt die Madonna (Brüsseler Exemplar) . Christliche Bildbetrachtung. Gemäldegalerie 30. 4. 2009

„Kunst ist das, was Künstler machen“. Ausstellungseröffnung in der Ernst – Moritz – Arndt – Gemeinde 15. 10. 2009

10 Monate Zeitgenössische Kunst und Kirche im Gemeindeblatt. Gespräch im Rückblick in der Schlachtenseegemeinde am 15. 11. 2009

Franziska Schwarzbach – Diego Gortaire. Ausstellungeröffnung zu 10 Jahre Kirche Wartenberg ebd. am 5. 1. 2010

Zu Philipp Gessler: Pflugscharen. Leserbrief an die taz 15. 1. 2010

Ingeborg Heppner –Paarbilder. Rede zur Finissage in St. Thomas 31. 1-2010

Zum Essay von Assheuer und Schwarz „Weltvergessen“ und „Eiferer im Hinterhof“ vom 5. 2. 2010 [betr. Benedikt XVI]. Leserbrief an ZEIT 10. 2. 2010

Zu Philipp Gessler: Die Bischöfe müssen runter von ihrem Thron. Leserbrief an die taz und den Autor 21. 3. 2010

Claus Sperling – ein engagierter Künstler-Pfarrer (2010). Rede zur Gedenkausstellung in Demnitz am 6. 5. 2010. Internet-Text

Das Taufbecken von Hildesheim. Christliche Bildbetrachtung im Bode – Museum Berlin 24. 6. 2010 (mit Hartmut Krohm)

Widerspenstige Ein-heit? Die Reformer. Zu Gabriele Mucchi – Wandmalerei Dorfkirche Alt-Staaken März 2012

Vatikanischer Wadenbiß. Leserbrief zu einer einschlägigen Äußerung des derzeit regierenden Papstes, der aus Marktl am Inn stammt. 2012

Christus in der Rast (Hans Leinberger 1525) – Gemäldegalerie 24. 4. 2014 18h

mit Dr. Julien Chapuis (Skulptur aus Bode herübergeholt – inmitten Gemälden)

Die ökumenischen Bestrebungen im Königreich Polen im 17. Jh. und die ökumenische Bewegung im 20. Jh.- ein Vergleich. 2013

Notizen für ein Gespräch der Unità dei Cristiani mit Kard. Kurt Koch, Rom, 13.Mai 2014

Vortrags- und Gesprächsabend mit Dr. Pavel Soukup zu seinem Hus-Buch. . Donnerstag 26. Juni 2014 18.30 Saal der Brüdergemeine

Internationales Christentreffen in Breslau 4.-7. Juli 2014. Für „die kirche

An zeitzeichen – Leserbrief gegen Fehlrezension von Andreas Mertins Handbuch

Genter Altar – Stichworte (theologisch) zum Gespräch mit Dr. Kemperdick

Gemäldegalerie 30. 10. 2014 18h

Grußwort für Gabi Nasfeter Stuttgart Hospitalhof 18. September 2014 zu:

Gabriela Nasfeter – „bis jetzt …“

Das Reformationsjubiläum wird von der EKD als «Lutherdekade» begangen. Ist diese Engführung mit Blick auf Geschichte, Gegenwart und Zukunft unserer Kirchen zielführend? Interview mit T. A. Fischer (die kirche; Der Westpreusse). 2014

Buonvicino, Alessandro – Natalizio (Anbetung der Hirten – wie in Berlin.) Gemäldegalerie 2014)

Evangelisch in Polen – Zeitfragen-Gottesdienst EMA 19.4.15 18h (statt Janusz Witt) – mit Gottfried Beesk (zu Jauer und Gnadenkirchen)

Jan Hus – 600 Jahre danach: Anlaß zu Selbstkritik und Dialog. Kritik an der Nicht-Einbeziehung des Hus-Gedenkens in die Lutherdekade. 2015

Comenius: seine Jahre in Westpreußen (1642-1648) und die groß- artigen Schriften dieser Zeit.. Vortrag im Westpreussischen Bildungswerk Berlin 2015

Zu Micha Ullmann: Stufen – in St. Matthaeus. 2015

Übernahme von Schuld – Gewährung von Absolution. Zum Bussgottesdienst in KWG. 100 Jahre nach dem Genozid am armenischen Volk 1915

Fragenkreise zu Gespräch mit Manfred Gailus – betr. Vortragsreihe Prot. Kirche und NS in Topographie des Terrors 2015

„Völkermord“ – nichts anderes war es. Zur Gedenkveranstaltung des Abgeordnetenhauses ujd er Atmen . Botschaft. 2015

Prag, Werkstatt der Ersten Reformation – die Kirche der Böhmischen Brüder heute Einladung zur Vortragsveranstaltung am 17. Juni 2016, 15-18h Saal der Brüdergemeine Berlin-Neukölln, Kirchgasse 17 (mit Richard Vlasak)

Jan Hus auch in Wilsnack: von abergläubischer zu besinnlicher Wallfahrt

Leserbrief (zu „Erbauung für müde Wanderer“ (die kirche Nr. 34 S. 8)

Fra Filipp Lippi – Anbetung des Kindes im Walde. Berliner Gemäldegalerie 27. 4. 17 im Dialog mit Dr. Bernd Lindemann

Getrübtes Hoffnungsvermögen. Leserbrief an zeitzeichen 2017 gegen Artikel Körtner „Getrübtes Urteilsvermögen“.

Herrn Sup. Dr. Johannes Krug Per e-mail Betr. Ökumenische Initiative in Vorbereitung von 2017, zwischengemeindlich